Die Qigong-Kurse

stehen bei mir immer im Vordergrund.

Neben dem achtsamen Gehen, Meditationen im Sitzen

werden wir auch verschiedene kreative Bewegungsübungen

aus dem Tanz und der Rückenschule durchführen.

Entspannungseinheiten und Klopfmassagen runden das Programm ab.

Zeit für Austausch sowie für jahreszeitliche Impulse wird es dennoch geben.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Wochenkurse sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Ich unterrichte in den Kursen überwiegend die 8 Brokatübungen (Baduanjin).

 

Der Name „Brokat“ (jin), bezeichnet einen wertvollen Seidenstoff an dem mit Freude

handgewebt wurde. Die Zahl 8 (wörtlich: baduan) verweist auf die Anzahl der einzelnen Übungsabschnitte. 

Die Übungsreihe der „8 Brokate“ und die Basisübungen können sowohl im Stehen als auch im Sitzen ausgeführt werden. 

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie  körperliche Einschränkungen haben.

  

Dienstag


" Qigong - ein Übungsweg zu mehr innerer Gelassenheit"

für Anfänger/innen und Wiedereinsteiger/innen

Neuer Kurs ab Dienstag,  14. Januar  2020 (10X)

von 9.00 - 10.30 Uhr

 

Qigong ist die Heilgymnastik der chinesischen Medizin. Nach deren Auffassung hat innere Gelassenheit viel mit den Organen Leber/Gallenblase zu tun. Das Sprichwort: Mir ist eine Laus über die Leber gelaufen" oder "mir läuft die Galle über" machen es deutlich. Innere Gelassenheit hingegen hat vielmehr das Gefühl von Weite und Entspanntheit. Um das zu erreichen braucht die Leber den gleichmäßigen Fluss des Qi`s in alle Richtungen, die Entfaltung der eigenen Ideen. Ist dieser eingeengt durch Stress oder Ärger fühlen wir uns schnell frustriert oder könnten so richtig aus der Haut fahren. Mit Qigong und Achtsamkeitsübungen helfen wir dem Organismus den gleichmäßigen Qi-Fluss wieder herzustellen.

Die genauen Inhalte des Kurses sind:

  • Die 8 Brokatübungen (Baduanjin)
  • Basisübungen im Stehen: Stehen wie ein Baum u.v.a.
  • Meridiandehnungen im Stehen und Liegen
  • verschiedene kreative Bewegungsübungen aus Tanz und Rückenschule
  • achtsames Gehen
  • Meditation im Sitzen
  • Übungen für die Praxis zu Hause

Mittwoch


"Mit Qigong die eigene Mitte finden"

Neuer Kurs ab Mittwoch,  15. Januar 2020 (10X)

17.30 - 19.00 Uhr 

 

Wie finde ich meine Mitte? Kein anderer Spruch als, die eigene Mitte finden, verspricht so viel wie dieser. So verbinden wir die eigene Mitte mit innerer Zufriedenheit, Ruhe, Kraft und Stärke. Wer seine Mitte gefunden hat, den bringt  anscheinend nichts mehr aus der Ruhe. Aber wie kommen wir dahin? Die Atemübungen aus der Qigong und Achtsamkeitspraxis stärken das Gefühl in uns, der eigenen Mitte immer näher zu kommen, diese Kraft aus der eigenen Mitte zu erfahren. So entsteht das Gefühl der innerer Kraft, Ausdehnung und inneren Weite.

Die genauen Inhalte dieses Kurses sind:

  • Die 8 Brokatübungen (Baduanjin)
  • Basisübungen im Stehen: Stehen wie ein Baum u.v.a.
  • Meridiandehnungen im Stehen und Liegen
  • verschiedene kreative Bewegungsübungen aus Tanz und Rückenschule
  • achtsames Gehen
  • Meditation im Sitzen
  • Übungen für die Praxis zu Hause

 Beide  Kurse sind nach §20 als Präventionsmaßnahme zertifiziert und werden von den Krankenkassen finanziell unterstützt.

 

Ort:        Praxis für Jin Shin Jyutsu von Anke Oltmann

                 Schnatgang 54,

                 49080 Osnabrück

Jetzt schon telefonische Anmeldung möglich

05405 - 616 96 20 oder unter Menüpunkt Anmeldung

Pro Kurs  120,- € , bei regelmäßiger Teilnahme Beteiligung der Kkasse

In den Schulferien findet kein Unterricht statt.